Warenkorb (0)
Le Tonkinois Gelomat Mattierungsmittel

Le Tonkinois Gelomat Mattierungsmittel

Bewertung: 43211 4.1 - 7 Bewertungen

Le Tonkinois Gelomat Mattierungsmittel - Zur letzten Schicht hinzufügen um eine satinierte bis matte Oberfläche zu erhalten.

Verfügbare Größen:

9,85 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Grundpreis: 39,40 € / Liter

Lieferbar innerhalb von 1-3 Werktagen

Gebrauchsanweisung:

Gelomat wird zu Öl- oder Lackanstrichen bzw. Öl oder Glycerinlacken hinzugefügt, um dem Anstrich einen matten oder satinierten Glanz zu verleihen. Gelomat wird vor dem Auftragen der Anstrichfarbe durch einfaches Vermischen mit der Farbe oder dem Lack homogenisiert. Sie können verschiedene Mattigkeitsstufen erzielen, die von sehr matt, über satiniert bis halbglänzend reichen. Eine gleichmäßige Wirkung erhalten Sie, wenn Sie Anstrichfarbe oder Lack, unter Berücksichtigung der unten genannten Mengenverhältnisse, immer mit der gleichen Menge Gelomat vermischen:

  • Sehr matter Lackfilm: Gelomat und Lack jeweils zu gleichen Teilen miteinander vermischen.
  • Satinierter Film, halbmatt: 1/3 Gelomat mit 2/3 Lack vermischen
  • Satin-Effekt, halbglänzend: Gelomat und Lack im Verhältnis eins zu drei.

Bei Anstrichfarben wird die Mattigkeit der Farbhaut mit wesentlich geringeren Mengen erzielt. Verwenden Sie jeweils die Hälfte der für den Lack angegebenen Mengen.

Vorsichtmaßnahmen:

Da Gelomat ein entzündliches Produkt ist, muss der angebrochene Kanister nach jeder Benutzung wieder fest verschlossen werden. Es darf nicht in der Nähe von Wärmequellen aufbewahrt werden. Trotz seiner gelartigen Konsistenz verflüssigt Gelomat die Anstrichfarbe oder den Lack, so dass diese Produkte beim Gebrauch nicht verdünnt werden müssen. Das Vermischen der Anstrichfarben oder Lacke mit Gelomat bedeutet nicht, dass weniger Schichten aufgetragen werden müssen als sonst, um ein zufrieden stellenden Deckanstrich zu erzielen.

 

Peter V. schrieb am 02. Jun 2015:

Wir haben 2 Räume mit ca. 100 Jahre alten frisch geschliffene Kieferndielen sowie einen Raum mit ganz neuen Landhausdielen (märkische Kiefer) mit jeweils 1 Schicht Bio Impression, 1 Tag Trocknung, 1 Schicht Parquets, 2 Tage Trocknung, 1 Schicht Parquets, 1 Woche Trocknung und dann 1 Schicht Parquets + Gelomat 1:1 gemischt lackiert. Es kamen kleine Schaumstoffrollen zum Einsatz, die Verbrauchsmengen nach Datenblatt haben wir ausgerechnet und ziemlich genau eingehalten. Bis zur letzen reinen Parquets Schicht sah auch alles gut aus, obwohl sich beim Aufrollen des Parquets-Lacks ziemlich viele Luftbläschen gebildet haben, die aber recht schnell wieder platzten. Das Problem begann bei der letzten Schicht mit Gelomat. Gemischt wurde sorgfältig mit einem Rührgerät 1:1 , die Dose Gelomat wurde auch komplett geleert (das Gel blieb also nicht drin). Das Gemisch wurde wie angegeben dann sehr dünn, fast wie Wasser. Es bildeten sich beim Aufrollen extrem viele Luftbläschen, die aber mit Drüberpusten bzw. einem auf kalt gestellten Fön gut weggingen. Nach dem Trocknen haben wir nun aber in allen Räumen eine ungleichmäßig matte Oberfläche mit vielen ca. 1cm² großen Flecken, die auch ungleichmäßig matt sind. An den Wurmlöchern der alten Dielen gibt es außerdem weiße Ränder. Alles in allem etwas ernüchternd, da ich bisher mit Le Tonkinois Bootslack und Parquets jeweils ohne Gelomat sehr gern gearbeitet habe. Ich suche hier für mich noch nach einer Erklärung. Haben wir bei der Verarbeitung was falsch gemacht, war die Gelomat-Charge problematisch oder sollte man einfach parquets und gelomat nicht mischen (so hab ichs aber auf diversen Dielenschleifer-Webseiten gelesen)? Ich werde für die verbleibenden Räume diese Kombination wohl nicht mehr nehmen wenn ich nicht herauskriege ob der Fehler bei mir lag.

Bewertung: 21321

B. B. schrieb am 01. Jun 2015:

In Verbindung mit Le Tonkinois unkomplizierte Imprägnierung unserer Garten-Eisenmöbel.

Bewertung: 54321

Raimund K. schrieb am 04. Dez 2014:

schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Gutes Produkt

Bewertung: 54321

Bruno K. schrieb am 21. Apr 2014:

Ergebnis bei Mischung schwer einschätzbar. Ansonsten gute Handhabung, leicht zu mischen.

Bewertung: 43211

Volker G. schrieb am 03. Jan 2014:

Mit dem gelomat bekommt man jede Mattierung hin

Bewertung: 54321

Jürgen D. schrieb am 08. Dez 2013:

ich benutze es um eine gewisse mattheit auf bildoberflächen zu bekommen.
leider läßt sich der mattheitsgrad nur schlecht reproduzieren, so dass immer reichlich angemischt werden muss.

Bewertung: 32121

  • Sicher & Schnell

  • Kontakt

    Tel: 07656 248 9810
    (Leider keine telefonische Bestellannahme)
    .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

    Bitpolar Commerce
    79859 Schluchsee